29.05.2017:

Der Musikverein St. Peter im Sulmtal veranstaltet am 9. und 10. Juni 2017 wieder seine traditionelle Ocka Disco. Am Samstag, den 10. Juni 2017, hat uns der Musikverein rund um Obfrau Daniela Theißl zum quasi „Heimspiel“ eingeladen und wir dürfen des Gästen am Veranstaltungsgelände auf der Bahnhofswiese so richtig einheizen. Der Musikverein Preding wird den Abend um 20:00 Uhr eröffnen und ab 21:30 Uhr heißt es Bühne frei für TAKE SEVEN. Tags davor werden unsere Kollegen von den Koralm Krainer nun der Musikverein Gralla für Tanz und Untergaltung der Gäste sorgen.

28.01.2017:

Nächsten Samstag, dem 4. Februar 2017, findet der renommierte Fliegerball der Garnison Zeltweg im Veranstaltungszentrum Judenburg statt. Und auch heuer sind wir wieder der Einladung von Oberst Manfred Mayer samt Team gefolgt und dürfen dieses Ballhighlight musikalisch mitgestalten. Wir teilen uns die Bühne im Ballroom mit der großartigen BigBand der Polizeimusik Niederösterreich. Das sorgt für unterbrechungsfreies Tanzvergnügen bis in die frühen Morgenstunden. Also rechtzeitig Karten sichern und ab ins VAZ Judenburg…

Fliegerball Judenburg

15.01.2017:

MOVE YOUR BODY – Im Land der aufgehenden Sonne“ heißt heuer das Motto des Jugend- und Pfarrballs in Timelkam. Die KJ Timelkam hat uns auch heuer wieder eingeladen und so dürfen wir die Gäste im Ballsaal des Kulturzentrums ab 20:30 Uhr mit Tanzmusik verwöhnen. Man darf gespannt sein, welche Eröffnung und vor allem welche spektakuläre Mitternachtseinlage passend zum Ballmotto als Höhepunkt des Abends dargeboten werden. Lassen sie sich in den altertümlichen Osten Asiens entführen, aber vergessen sie Ihre Tanzschuhe nicht 😉

Jugend- und Pfarrball Timelkam

13.01.2017:

Wir starteten ins neue Jahr wie es sich gehört, nämlich mit dem Neujahrsball in Schweiggers. Die ÖVP der Gemeinde Schweiggers im Waldviertel lud zum Jubiläumsball, fand doch dieser traditionelle Ball heuer zum 50. Mal statt. Dazu kamen mehr als 400 Gäste in den Veranstaltungssaal und sahen eine wunderbare Polonaise der Jungendgruppen aus Schweiggers. Danach wurde der Ball von Ballobfrau Hermine Prinz und Bürgermeister Johann Hölzl eröffnet und wir spielten alle Highlights aus unserem Ballprogramm. Das tanzfreudige Publikum dankte es uns mit einer prall gefüllten Tanzfläche. Zu Mitternacht wurde der Beinmuskulatur eine kurze Pause gegönnt und dafür kräftig die Lachmuskeln während der Mitternachtseinlage trainiert. Initiator Markus Rabl erläuterte die zahlreichen baulichen Aktivitäten, die im abgelaufenen Jahr in der Gemeinde durchgeführt wurden und nahm dies zum Anlass, den Ballgästen einen „richtigen“ Baustellentag zu zeigen. Danach starteten wir unser drittes und letztes Set und das Tanzparkett wurde wieder stark beansprucht. Erst in den frühen Morgenstunden endete die rauschende Ballnacht. TAKE SEVEN bedankt sich bei der Gemeinde Schweiggers für die Einladung und freut sich schon auf den Neujahrball am 6. Jänner 2018!
Einen Bereicht über den 50. ÖVP Ball in Schweiggers gibt es auf meinbezirk.at nachzulesen – hier geht’s zum Bericht…

04.01.2017:

Wie schon in beiden Jahren davor haben wir auch heuer wieder den Jahreswechsel im wunderschönen Alpenhof Zauchensee musikalisch vollzogen. Nach dem mehrgängigen Menü startete die rauschende Party und es wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gesungen, was das Zeug hält. Wir bedanken uns bei den Hotelgästen, besonders jedoch bei den Gastgebern, der Familie Mayrhofer Gsodam für die tolle Zusammenarbeit und die überdurchschnittliche Gastfreundlichkeit.

Auf diesem Wege wünschen wir allen Fans, Veranstaltern und Freunden ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2017!

Take Seven Sextett

23.12.2016:

Die Vorweihnachtszeit steht bei uns wie immer auch im Zeichen der Firmenweihnachtsfeiern. So durften wir heuer die Belegschaft der Firma KAMPER Handwerk+ Bau GmbH aus Tillmitsch in der wunderschön geschmückten Seifenfabrik Graz musikalisch auf Weihnachten einstimmen. Aber auch bei der Weihnachtsfeier der Firma Wilhelm Blasko Convenience Fertiggerichte GmbH aus Bruck/Mur und deren multikulturellen Belegschaft ging zu Musik von TAKE SEVEN anständig die Post ab 😎

Weihnachtsfeier Seifenfabrik Graz

24.10.2016:

Oktoberfest und TAKE SEVEN – passt das zusammen? Na aber hallo! Am 21. Oktober 2016 waren wir zum größten Oktoberfest Niederösterreichs in Leopoldsdorf bei Litschau eingeladen. Den Gästen erwartete ausgelassene Stimmung, Bier, Weißwurst und vieles mehr. Bereits zum 15. Mal fand heuer dieses Oktoberfest in Leopoldsdorf statt und an den 3 Wochenenden wurde es von insgesamt 15.000 Gästen besucht! Während am vorletzten Tag des Festes die Band „Skandal aus Bayern“ im Festzelt für Stimmung sorgte, durften wir den Besuchern im Disco-Zelt so richtig einheizen. Wir wechselten uns im Stundentakt mit einem DJ ab und so gab es keine Verschnaufpause für das Publikum. Das Partyvolk tanzte ausgelassen bis zum Ende unseres letzten Sets, das wir um 3:30 Uhr morgens beendeten. Wir gratulieren dem Veranstalter, der Firma Disco-Riedl-Event e.U. rund um Siegfried Riedl für die rundum gelungene Veranstaltung und für die Einladung!
Natürlich wurde die grandiose Partynacht auch auf zahlreichen Bildern festgehalten – hier geht es zu den Fotos…

Oktoberfest Leopoldsdorf bei Litschau

05.10.2016:

Hoch her ging es am 1. Oktober 2016 beim Gambswirt in Tamsweg. Die Abschlussklassen der HAK Tamsweg luden zum Maturaball unter dem Motto „Maturini“ (angelehnt an Martini). Der Ballabend wurde mit einer spektakulären Polonaise der Maturantinnen und Maturanten eröffnet. Während anschließend im Ballroom zu den Klängen von TAKE SEVEN kräftig das Tanzbein geschwungen wurde, gab es viele weitere Programmpunkte. So wurden für die Damen Blumen beziehungsweise für die Herren selbstgemachte Mascherl verkauft. Wer die meisten davon sammelte wurde zur Ballkönigin bzw. zum Ballkönig gekürt. Ebenso gab es ein Schätzspiel, bei dem es zahlreiche Preise zu gewinnen gab. Geschätzt werden sollte die Größe aller Maturantinnen und Maturanten zusammengerechnet. Bei der Mitternachtseinlage, wie sollte es bei einem Ball unter diesem Motto anders sein, erschien dann James Bond höchst persönlich. Er suchte sein Bond-Girl, das von einem Bösewicht entführt worden war. Für die Suche benutzte er eine Zeitmaschine, die nicht immer einwandfrei funktionierte. So landete er zum Beispiel bei einer Volkstanzgruppe, die mit Schuhplattlern auftrat. Am Ende konnte er doch den Bösewicht besiegen und sein Bond-Girl befreien.
Wir bedanken und bei den Maturantinnen und Maturanten der HAK Tamsweg für die abermalige Einladung nach dem Gastspiel 2015 und wünschen auf diesem Wege alles Gute für die bevorstehende Matura, sowie für den weiteren Lebensweg!
Einen Bericht und Fotos vom HAK Maturaball in Tamsweg finden sie online auf der Regionalplattform meinbezirk.athier geht’s zum Bericht…. Weitere Fotos sind auf unserer Facebook-Seite zu bestaunen.

Maturaball HAK Tamsweg Gambswirt

10.08.2016:

Was für ein Open Air Spektakel! Was für eine Stimmung! Was für ein Erlebnis! Das große Seefest 2016 in Mondsee ist leider Geschichte, aber uns wird es wohl ewig in Erinnerung bleiben. Dafür sorgte die perfekte Organisation – Gratulation an das Team des Tourismusverbands MondSeeLand rund um Bernhard Brucker, der herausragende technische Support – ein herzliches Dankeschön auf diesem Wege an das Team der Kremstaler Veranstaltungstechnik, und eine tief vierstellige Zahl an partywütigen Besuchern. Aber auch das Line-Up war ganz besonders. Den Auftakt machte die junge Band Dandelion, ehe der Headliner Johann Kreuzmayr alias Waterloo samt seiner zweiköpfigen Band die Bühne betrat. Wer vielleicht im Vorfeld dachte, dass Waterloo aufgrund seines Alters – er ist immerhin stolze 71 Lenze jung – wohl nur mehr schwer so eine Vielzahl an jungen Leuten begeistern kann, wurde rasch eines besseren belehrt. Ab dem ersten Song zog Waterloo das Publikum in seinen Bann und lies es bis zum letzten Song nicht mehr los. Spätestens bei Welthits wie „Hollywood“ und „My Little World“ gab es kein Halten mehr.
Uns wurde die große Ehre zu Teil, unmittelbar nach diesem großen Künstler aufzutreten und die Stimmung bei der Aftershow-Party hoch zu halten oder gar noch zu steigern. Aufgepeitscht vom mitreißenden Auftritt Waterloos und höchst motiviert gaben wir ab dem ersten Song Vollgas und feuerten einen Partykracher nach dem anderen ab. Aktuelle Chart-Breaker durften dabei ebenso wenig fehlen wie die größten Rock- und Pophits aller Zeiten, sowie die populärsten Klassiker der Genres Austropop und Schlager. Es wurde gehüpft, getanzt und mitgesungen was das Zeug hielt. Bis 2 Uhr morgens war die Party behördlich genehmigt und keine Sekunde früher verabschiedeten wir uns mit dem obligaten Abschluss-Song „I Am From Austria“ vom noch immer zahlreich vorhandenen Publikum. Natürlich durfte auch die vehement geforderte Zugabe nicht fehlen. Tief beeindruckt verließen wir danach die Bühne und am nächsten Morgen das wunderschöne Mondsee. Wir bedanken uns bei allen Gästen und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!
Natürlich haben wir diesen tollen Abend auch auf zahlreichen Fotos festgehalten und auf unserer Facebook-Seite veröffentlicht – hier geht es zu den Fotos. Weitere Bilder des Seefests Mondsee sind auf der Website von puls4.at zu sehen.

Take Seven beim Seefest Mondsee 2016
Take Seven mit Waterloo beim Seefest Mondsee 2016

Hier geht’s zum News-Archiv>>